Gegenseitig helfen in Corona-Zeiten

Mittlerweile hat auch das Land Thüringen Veranstaltungen mit über 50 Teilnehmern ausgesprochen.
In der Stadt Erfurt sind alle Veranstaltungen untersagt, Kinos, Theater und Gottesdienste finden nicht statt.
Als Teil der Gesellschaft stehen wir in der Verantwortung alles dafür zu tun, die Ansteckungswelle zu verlangsamen und damit für das medizinische System beherrschbarer zu machen.
Für uns alle ist dies mit Einschränkungen verbunden, lasst uns einander zur Seite stehen, so gut es im kleinen Rahmen oder über verschiedene soziale Medien und Telefon möglich ist.

Seit einem Jahr gibt es eine – wenig genutzte – Babysitterplattform im cpJ.
Für einige kann es in den nächsten Wochen schwierig werden, die Betreuung der Kinder abzusichern.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vermittelt gern Angebote und Bedarfe der Kinderbetreuung.
Wendet euch direkt an sie, wenn ihr Kinderbetreuung leisten könnt oder benötigt.

Lasst uns die Zeit gestalten, ohne leichtsinnig zu sein. Unsere Stadt braucht gerade jetzt Ermutiger und Beter.
Vielleicht habt ihr Ideen oder Impulse, wie wir die kommenden Wochen gestalten können.
Teilt diese gern mit der Gemeindeleitung.
Schreibt uns auch eure Befürchtungen, damit wir reagieren können.

Missionarische Jugendarbeit

Damit die Welt nicht aus den Fugen gerät.