Ein Ort,
an dem christlicher Glaube
erlebbar ist.

Gemeinde online:

Das sind unsere Angebote

Als Christen haben wir erlebt, dass Jesus real ist. Das war die bisher beste Erfahrung unseres Lebens...

checkpointJesus ist ein Ort vor allem für junge Menschen in Erfurt, die mehr vom Leben erwarten.

Wir kommen jede Woche am Sonntagabend zusammen. Manche würden es Gottesdienst nennen, für uns ist es mehr: es ist ein Ruhepunkt in der Woche, Raum zum Auftanken und Zeit über Gott und die wirklich wichtigen Fragen des Lebens nachzudenken. Aber auch um Musik zu machen, zu quatschen, alte und neue Freunde zu treffen. Dabei sind wir etwas lauter und chaotischer, als man es vielleicht sonst erwarten würde. Bass, Schlagzeug, Kindergeschrei, zusammen essen und trinken, das alles gehört für uns dazu!

Wir sind Christen in Erfurt, die die Vision haben, sichtbar wie eine Stadt auf dem Berg zu sein, wir wollen gesellschaftlich relevant sein, Menschen zeigen, wie toll ein Leben mit Gott ist. Für uns steht ein Leben mit Jesus im Zentrum und Jesus wollen wir besser kennen lernen. Dafür treffen wir uns in kleinen Gruppen, Hauskreisen, in denen es ganz persönlich um jeden einzelnen geht, in dem Raum besteht, um Fragen, Probleme, Zweifel anzugehen, aber vor allem Beziehung zu anderen Christen zu haben. Für uns ist es wichtig, dass jeder, der dabei ist, seine Gaben einsetzen und entwickeln kann, dabei schreiben wir niemandem vor, wie er zu sein hat, sondern sind offen für neue Ideen und Einflässe. Wir freuen uns über jeden, der bei uns vorbeischaut, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft oder religiösem Hintergrund.
Gottesdienst jeden Sonntag
um 17:00 und 19:00


Für Kinder von 2-12 Jahren gibt es um 17:00 parallel drei altersgerechte Kindergottesdienste

Newsletter

Gemeindekalender

Nächste Termine

Herzliche Einladung

Hier siehst du die letzten sieben Artikel.

Weitere Blogeinträge sind in den RubrikenNEUES und PREDIGTEN.

| checkpointJesus | cpJ-Predigt

Hybrid-Gottesdienst : Wie der Heilige Geist wirkt

 
Impuls der Woche 200524
Gemeinschaft nach dem Gottesdienst, wie in der Gerberstraße?
Im Zoom-Treffen dazuzuschalten! 19:30-22:00 Uhr wie es dir passt!

  1.Korinther 12,3-7 (NGÜ)
Sara Hofmann 
3 Deshalb weise ich euch auf Folgendes hin: Niemand, der unter der Leitung von Gottes Geist redet, wird jemals sagen: »Jesus sei verflucht!« Und umgekehrt kann niemand sagen: »Jesus ist der Herr!«, es sei denn, er wird vom Heiligen Geist geleitet. 4 Es gibt viele verschiedene Gaben, aber es ist ein und derselbe Geist, ´der sie uns zuteilt`. 5 Es gibt viele verschiedene Dienste, aber es ist ein und derselbe Herr, ´der uns damit beauftragt`. 6 Es gibt viele verschiedene Kräfte, aber es ist ein und derselbe Gott, durch den sie alle in ´uns` allen wirksam werden. 7 Bei jedem zeigt sich das Wirken des Geistes ´auf eine andere Weise`, aber immer geht es um den Nutzen ´der ganzen Gemeinde`.

 


| checkpointJesus | Neues

Dein Feedback zum HybridGottesdienst

Die Hybrid-Gottesdienstreihe ist für uns alle Neuland. Wir erproben und möchten entdecken, was gut ist und was noch besser werden kann. Daher gib uns Anteil an deinen Beobachtungen und Gedanken. Herzliche Einladung zum Feedback per Zoom: am Dienstag, 26.05. um 17:30 Uhr. Falls du an dem Termin nicht kannst, freuen wir uns über eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


| checkpointJesus | Neues

checkpoint News KW 21/22

 

> Hybrid Gottesdienst - Geistreich. Dem Heiligen Geist auf der Spur -
Teil 1: Wie der Heilige Geist wirkt

Wir wagen uns nicht nur an eine sogenannte Hybrid-Gottesdienstreihe, in der wir also gleichermaßen Menschen vor dem Bildschirm als auch live in der Gerberstraße ansprechen möchten.
Wir wagen uns auch an ein nicht ganz leichtes Thema. Es geht um den Heiligen Geist. Manche wissen nicht so recht, was der macht, wieso es ihn gibt und warum der für Christ*innen scheinbar wichtig ist. Vielleicht hast du auch dazu Fragen oder sie kommen dir mittendrin. Jedenfalls bist du ganz herzlich eingeladen, diesem geheimnisvollen Gott zu begegnen: Geistreich. Dem Heiligen Geist auf der Spur!
Es wird interaktiv. Lege dein Handy bereit :)
Es lohnt sich, schon um 18:55 Uhr einzuschalten! Unser Hybrid-Gottesdienst findet sonntags um 19:00 Uhr per YouTube-Livestream oder vor Ort (Gerberstraße 14a) statt. Du wirst ihn auch noch im Nachhinein auf unserem Kanal finden. 

aus gegebenem Anlass...
kannst du hier den Anmeldebogen herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt zum Gottesdienst in die Gerberstraße mitbringen. Das spart Zeit. Du kannst dich aber auch vor Ort anmelden.  Wenn möglich zwischen 18:30 und 18:50 Uhr da sein, um Stau zu vermeiden. Sollten die Plätze nicht ausreichen, wird es im Hof eine Übertragung geben.

Hier dein kleines 1x1, das du am Sonntag in den Räumlichkeiten beachten solltest.

und direkt im Anschluss...
 bist du herzlich eingeladen, dich zum Zoom-Treffen dazuzuschalten. Gemeinschaft nach dem Gottesdienst, Fragen teilen oder gemeinsam spielen. Ab 20:30 Uhr kannst du gerne bei Codenames oder Montagsmaler mitspielen.

> Wir sammeln für die Corona-Hilfe des CVJM

Dank der guten Vernetzung des CVJM Deutschlands mit den weltweiten Verbänden, ist eine Weiterleitung des Geldes an die Ärmsten der Armen möglich. So können Menschen in Indien, Peru und Niger mit dem Nötigsten versorgt werden. Auch dieses Mal leiten wir die Spende über unser Spendenformular oder per PayPal  oder per Kollenktenbox gesammelt weiter unter dem Stichwort "Corona-Hilfe CVJM". 

  > Wir starten den cpJ-Gebetsgarten
Wir möchten die Grünfläche um das Haus in der Gerberstraße für Gebet nutzen. Nach und nach soll immer mehr entstehen. Du bist herzlich eingeladen, dort zu verweilen und zu be(e)ten.
Wenn du mitgestalten möchtest, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

> Gib Feedback zum Hybrid-Gottesdienst
Die Hybrid-Gottesdienstreihe ist für uns alle Neuland. Wir erproben und möchten entdecken, was gut ist und was noch besser werden kann. Herzliche Einladung zum Feedback per Zoom: am Dienstag, 26.05. um 17:30 Uhr. Falls du da nicht kannst, freuen wir uns über eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

| checkpointJesus | Neues

Geistreich - Die neue Gottesdienstreihe!

Wir wagen uns nicht nur an eine sogenannte Hybrid-Gottesdienstreihe, in der wir also gleichermaßen Menschen vor dem Bildschirm als auch live in der Gerberstraße ansprechen möchten. Wir wagen uns auch an ein nicht ganz leichtes Thema. Es geht um den Heiligen Geist. Manche wissen nicht so recht, was der macht, wieso es ihn gibt und warum der für Christ*innen scheinbar wichtig ist. Vielleicht hast du auch dazu Fragen oder sie kommen dir mittendrin. Jedenfalls bist du ganz herzlich eingeladen, diesem geheimnisvollen Gott zu begegnen: Geistreich. Dem Heiligen Geist auf der Spur.

Die Gottesdienste im Überblick:
Wie der Heilige Geist wirkt                                                             mit Sara Hofmann             24.05.
Warum es den Heiligen Geist gibt                                               mit Sara Hofmann             31.05.
Was der Heilige Geist hervorbringt                                            mit Sara Hofmann              07.06.
Warum du den Heiligen Geist nicht lästern solltest            mit Folker Hofmann          14.06.
Herzliche Einladung zu den  Hybrid Gottesdiensten!
Sonntags um 19Uhr
im YouTube Livestream
oder in der Gerberstr. 14a 

| checkpointJesus | cpJ-Predigt

Online Gottesdienst : Freundschaft

 
Impuls der Woche 200517
Gemeinschaft nach dem Gottesdienst, wie in der Gerberstraße?
Im Zoom-Treffen dazuzuschalten! 17:30-22:00 Uhr wie es dir passt!

  1. Samuel 18,1-4 (Gute Nachricht)
Karsten Kopjar 
1 Schon nach diesen wenigen Worten fühlte sich Sauls Sohn Jonatan zu David hingezogen. Er gewann ihn so lieb wie sein eigenes Leben. 2 Saul behielt David von da an bei sich und ließ ihn nicht mehr zu seiner Familie zurückkehren. 3 Jonatan schloss einen Freundschaftsbund mit David. »Du bist mir so lieb wie mein eigenes Leben«, sagte Jonatan zu David. 4 Dabei zog er Mantel und Rüstung aus und bekleidete David damit, auch sein Schwert, seinen Bogen und seinen Gürtel schenkte er ihm.

 


| checkpointJesus | Neues

checkpoint News KW 20/21

 

> Online Gottesdienst - Beziehungskisten - Freundschaft
Du findest am Sonntag ab 17:00 Uhr den Gottesdienst auf YouTube. 
„Friends will be Friends“ haben Queen gesungen. Und tatsächlich erkennt man echte Freundschaft oft daran, dass man sich nach Jahren wieder trifft und immer noch verbunden fühlt. Doch was ist, wenn sich das Leben radikal verändert? Die Bibel überliefert eine 3000 Jahre alte Freundschaftsgeschichte, die wir uns genauer anschauen wollen. Karsten wird mit uns darüber nachdenken. 
Von 17:30-22:00 Uhr bist du wieder eingeladen, dich zum Zoom-Treffen dazuzuschalten. Gemeinschaft nach dem Gottesdienst, wie sonst auch in der Gerberstraße. Kürzer oder länger, wann es dir passt! Ab 20:00 Uhr kannst du gerne bei Codenames oder Montagsmaler mitspielen.

> Der vorerst letzte Online-Gottesdienst
Am 17.05. senden wir den vorerst letzten Online-Gottesdienst. Wie es ab dem 24.05. weitergeht, erfährst du am Sonntag im Online-Gottesdienst. Also sei dabei! :)

> Wir sammeln für die Berliner Stadtmission

In der Hauptstadt gibt es viele Obdachlose. Diese sind dem Virus schutzlos ausgeliefert und brauchen besondere Versorgung. Daher ist die Stadtmission unterwegs und hilft medizinisch und mit ausreichend Essen und Trinken. Diese Arbeit möchten wir gerne unterstützen. Danke für deinen Beitrag! Unter "Nothilfe" kannst du deine Spende hier oder per PayPal abgeben und wir leiten sie gesammelt weiter.> Wir sammeln für die Berliner Stadtmission
In der Hau

  > Gestalte mit am cpJ-Gebetsgarten
Für den bald entstehenden cpJ-Gebetsgarten sind Gartenutensilien/-geräte gefragt. Vielleicht hast du ja gleich zwei Schaufeln zu viel, eine Gießkanne noch rumstehen, eine Hängematte im Keller oder eine Holzbank im Schuppen? Was auch immer es ist, melde dich dafür gerne bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

> #nichtalleinzuhaus
Gestalte mit an unserer gemeinsamen Playlist auf Spotify. Hier kommt der Link. Füge die Playlist dann zu deiner Bibliothek hinzu. Dann kannst du deine Gute-Laune-Lieder in diese Playlist einfügen. 

 

| checkpointJesus | cpJ-Predigt

Denk weiter: Eltern haben, Eltern werden, Eltern sein

Etwas was uns wohl alle verbindet, egal in welchem Alter wir gerade auch sein mögen, oder in welcher Lebensphase wir gerade stecken: wir alle haben Eltern! Ein Thema, welches immer Aktualität besitzt und mich persönlich bereits seit Jahren begleitet, fasziniert, beschäftigt und in gewissen Punkten nie so richtig loslässt. Denn das Verhältnis, die Beziehung zu unseren eigenen Eltern beginnt bereits im Mutterleib. Zwischen Schwangerschaft und Geburt kann viel passieren. Der Fötus bekommt bereits viel mit, was außerhalb geschieht. Eltern prägen ihr Kind. Sie begleiten es für ein Stück Lebensweg und im besten Fall schaffen sie es, ihr Kind in Verantwortung, Liebe und bedingungsloser Annahme zu erziehen.
Ich selbst bin vor drei Jahren Mutter geworden. Ich wollte selbst einige der „Fehler“, welche meine Eltern an mir getan haben ganz anders machen. Mittlerweile sehe ich, wie komplex das Thema Eltern ist und bin auch entspannter mit meinen eigenen geworden. Mein Mann und ich wurden 10 Wochen vor dem eigentlichen Geburtstermin überrascht. Unser Sohn kam zu früh. So spontan Eltern zu werden hat mich gelehrt, dass nichts im Leben so ganz genau planbar ist. Erst recht nicht Eltern Dasein. Das Gefühl Mutter zu sein ist ein unbeschreibliches, mich tief erfüllendes Gefühl. Es fordert mich täglich neu heraus, verändert mich und motiviert mich stets neu.

Gerade jetzt sind viele Eltern in einer sehr spannungsvollen Zeit! Das Wort „Corona“ kann wohl keiner von uns mehr hören. Und das unabhängig davon, ob wir selbst bereits Eltern sind oder Eltern haben, welche wir gerade vielleicht weniger sehen oder besuchen können als normal. Wenn dieser Artikel erschienen ist, sind die Gegebenheiten vielleicht bereits wieder neue, aber für den Moment: Eltern sind herausgefordert. 

Home Schooling und Home Office? 24/7 Betreuung, geschlossene Spielplätze für Wochen und dauerhaftes „Aufeinanderhocken“. Ich bin Pädagogin und obwohl meine innere Toleranzgrenze sehr hoch ist, spüre auch ich innerlich derzeit oft Spannung. Anspannung durch fehlende ruhige Momente, Unruhe durch unbeantwortete Fragen. Fragen durch täglich wechselnde Informationen und auch Angst, weil niemand derzeit so richtig Antworten geben kann. Ich kenne viele Eltern, die derzeit nach Halt suchen, nach Perspektiven und Hoffnung. In diesen Tagen erlebe ich noch einmal mehr, wie jede Phase meines Lebens meine Person und mein Elterndasein verändert, prägt und mich motiviert, das Beste als Mutter zu geben.
Eltern werden ist in manchen Fällen leicht, in manchen Fällen hart umkämpft. Eltern sein ist ein Prozess. Gerade in der aktuellen Situation sind wir herausgefordert, verantwortungsvoll mit Überforderung, mit fehlender „Normalität“ und der etwas anderen Situation gut umzugehen.
Als Mutter versuche ich, die jetzige Zeit bestmöglich zu gestalten, täglich neu Routinen mit Kreativität und Abwechslung zu gestalten. Ich bin gespannt wie lange diese Phase noch anhält. Aber ich vertraue darauf, dass Gott diese Zeit nutzen wird - um mich als Mutter zu schleifen und mir neue Themen zu eröffnen.  Auf dass ich reifen darf in Geduld, Ausgeglichenheit und bedingungsloser Annahme, gegenüber meinem Sohn und mir selbst. 


check it out

Du suchst eine lebendige Gemeinde - wir sind gern für dich da.