Ein Ort,
an dem christlicher Glaube
erlebbar ist.

Als Christen haben wir erlebt, dass Jesus real ist. Das war die bisher beste Erfahrung unseres Lebens...

checkpointJesus ist ein Ort vor allem für junge Menschen in Erfurt, die mehr vom Leben erwarten.

Wir kommen jede Woche am Sonntagabend zusammen. Manche würden es Gottesdienst nennen, für uns ist es mehr: es ist ein Ruhepunkt in der Woche, Raum zum Auftanken und Zeit über Gott und die wirklich wichtigen Fragen des Lebens nachzudenken. Aber auch um Musik zu machen, zu quatschen, alte und neue Freunde zu treffen. Dabei sind wir etwas lauter und chaotischer, als man es vielleicht sonst erwarten würde. Bass, Schlagzeug, Kindergeschrei, zusammen essen und trinken, das alles gehört für uns dazu!

Wir sind Christen in Erfurt, die die Vision haben, sichtbar wie eine Stadt auf dem Berg zu sein, wir wollen gesellschaftlich relevant sein, Menschen zeigen, wie toll ein Leben mit Gott ist. Für uns steht ein Leben mit Jesus im Zentrum und Jesus wollen wir besser kennen lernen. Dafür treffen wir uns in kleinen Gruppen, Hauskreisen, in denen es ganz persönlich um jeden einzelnen geht, in dem Raum besteht, um Fragen, Probleme, Zweifel anzugehen, aber vor allem Beziehung zu anderen Christen zu haben. Für uns ist es wichtig, dass jeder, der dabei ist, seine Gaben einsetzen und entwickeln kann, dabei schreiben wir niemandem vor, wie er zu sein hat, sondern sind offen für neue Ideen und Einflüsse. Wir freuen uns über jeden, der bei uns vorbeischaut, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft oder religiösem Hintergrund.
Gottesdienst jeden Sonntag
um 17:00 und 19:00

Nächster 17:00 Uhr Gottesdienst in

Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

Gerberstraße 14a in Erfurt
0361.2646555

Gruppen

Gemeinschaft, Leben, mitmachen

Mitarbeit

Wir sind nur so gut, wie du dich einbringst.

Spenden

Gib von dem,
was Gott dir schenkt.

Verantwortung

Wir tragen mit, was andere bewegt.

Newsletter

Gemeindekalender

Die letzten fünf Neuigkeiten

unbezahlbar – Gemeinde

unbezahlbar – Gemeinde

 1.Petrus 2,9 (NGÜ), Epheser 1,22-23 (NGÜ), Kolosser 3,16 (Luther)
Sara Schmid 

 

9 Ihr aber seid ein auserwähltes Geschlecht, ein königliches Priestertum, ein heiliges Volk, ein Volk zum Eigentum, dass ihr verkündigen sollt die Wohltaten dessen, der euch berufen hat aus der Finsternis in sein wunderbares Licht;
22 Und alles hat er unter seine Füße getan und hat ihn gesetzt der Gemeinde zum Haupt über alles, 23 welche sein Leib ist, nämlich die Fülle dessen, der alles in allem erfüllt.
16 Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit; mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen.


unbezahlbar

unbezahlbar

Jetzt startet unsere neue Themenreihe: unbezahlbar
Wir beginnen das neue Jahr mit einem zentralen Thema: unserer Vision.
Die neue Gottesdienstreihe nimmt uns mit auf den Weg zu Vision und Werten unserer Gemeinde. Die Vision nehmen wir sprichwörtlich auseinander, um sie dann wieder zusammenzufügen: "Gemeinde, wie die Stadt auf dem Berg." Die Werte sind Teil unserer Gemeinde-DNA. Hier werden wir uns vier exemplarisch anschauen. Vision und Werte sind unbezahlbar, wie viel mehr der Einzelne, der zum cpJ kommt!

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten: sonntags 17 Uhr (mit Kindergottesdienstes) & 19 Uhr
Zwischen den beiden Gottesdiensten gibt es Zeit für Begegnung und ein warmes Essensangebot. Nach dem 19 Uhr Gottesdienst laden für zur Lounge ein.

Die Themenreihe im Überblick:

14.01.18   „Gemeinde“
Predigerin: Sara Schmid
                04.02.18   „5e grade sein lassen – gesellschaftliche Relevanz“
Predigerin: Sara Schmid
21.01.18   „Stadt“
Prediger: Malte Kleinert
  11.02.18   „10ter – Geld“
Prediger: Detlef Kauper
28.01.18   „Berg“
Predigerin: Sara Schmid
  18.02.18   „8samkeit – Wachstum“
Predigerin: Sara Schmid
    25.02.18   „1A – Qualität“
Prediger: Marco Lindörfer
Startup Stadtgebet

Startup Stadtgebet

Auf dass unser Herz für unsere Stadt schlägt!
Lasst uns zusammen für Erfurt(er) beten!

Du möchtest gern mit anderen für unsere Stadt beten? Das möchtest du nicht allein tun? Dann sei dabei im Startup Stadtgebet und mach mit bei unserer kleinen Umfrage hier, um mal querzudenken, wie gemeinsames Gebet im cpJ aussehen/stattfinden könnte. Mach mit und wir gucken, auf welchen Nenner wir kommen. Trag dich bitte auch ein, wenn du das schon in Papierform getan hast. Weitere Infos gibt dazu auch gern Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Predigt zur Jahreslosung 2018

Predigt zur Jahreslosung 2018

 Offenbarung 21,1-7
Detlef Kauper 

 

1 Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr. 2 Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann. 3 Und ich hörte eine große Stimme von dem Thron her, die sprach: Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein und er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein; 4 und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. 5 Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er spricht: Schreibe, denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiss! 6 Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. 7 Wer überwindet, der wird es alles ererben, und ich werde sein Gott sein und er wird mein Sohn sein.


Jahreslosung 2018

Jahreslosung 2018

Thema der Gottesdienste am Sonntag ist die Jahreslosung 2018: „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ (Offenbarung 21,6).
Jemand hat einmal gesagt: „So wie Durst auf die Existenz von Wasser hinweist, so weist unsere Sehnsucht nach Gott auf dessen Existenz hin.“ Sehnsucht ist schmerzlich und normal zugleich, so wie Durst. Wir dürsten nach Gott. Manchmal spüren wir es, oft nicht. Aber da ist dieser Unfriede, der nur von ihm selbst gestillt werden kann. Da ist die Sehnsucht, die nur von ihm erfüllt werden kann. Unser ganzes Leben steht unter dieser starken Zusage.
Zur Jahreslosung wird Detlef Kauper predigen.

Herzliche Einladung zu unserem Gottesdiensten um 17 & 19 Uhr. Gerberstraße 14a, Erfurt.

Die Jahreslosung möchte dich ermutigen, stärken und begleiten. Vielleicht möchtest du sie auf deinem Smartphone oder Laptop als Hintergrund laden. Verschiedene Motive zur Jahreslosung zum Download findet ihr hier (bitte einfach auf den Motivnamen klicken).

Ubersicht Motive

 Motiv Frau

Motiv Glas

Motiv Kinder

Motiv Tropfen

 

Bereit... für Neues?

Bereit... für Neues?

 Matthäus 4, 18-22
Sara Schmid 

 

18 Als Jesus am See von Galiläa entlangging, sah er zwei Fischer, die auf dem See ihr Netz auswarfen. Es waren Brüder, Simon, auch Petrus genannt, und Andreas. 19 Jesus sagte zu ihnen: »Kommt, folgt mir nach! Ich will euch zu Menschenfischern machen.« 20 Sofort ließen sie ihre Netze liegen und folgten ihm. 21 Als er von dort weiterging, sah er wieder zwei Brüder, Jakobus, den Sohn des Zebedäus, und Johannes; sie waren mit ihrem Vater Zebedäus im Boot und brachten ihre Netze in Ordnung. Jesus forderte sie auf, mit ihm zu kommen. 22 Und sofort ließen sie das Boot und ihren Vater zurück und folgten Jesus.


Herrnhuter Losung

Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.

Nächste Termine im cpJ

Herzliche Einladung

check it out

Du suchst eine lebendige Gemeinde - wir sind gern für dich da.

Zum NEWSLETTER anmelden